Euro-Vision in der Krise

Dokumentation der Seminarreihe zum Grundkonzept der Euro-Konstruktion. Podiumsdiskussion am 24.4. in Berlin

http://www.rosalux.de/news/38928/euro-vision-in-der-krise.html

 

Videomitschnitt von Lucas Zeise “Euroland wird abgebrannt”

Uni Konstanz – 24. Januar 2013
 “Um die Kosten für das Kapital niedrig zu halten, wird der Staat kurz gehalten und geplündert. Die Privatisierung von Staatsvermögen, die Vernachlässigung der Infrastruktur, von Bildung und Erziehung und Gesundheit der breiten Bevölkerung gehören zum Kern des neoliberalen Credos.
 Schließlich entsteht im Zentrum des neoliberalen Modells ein rasant und immer schneller wachsender, überdimensionierter Finanzsektor. Er ist Resultat der ungleicher werdenden Einkommensverteilung, da die wachsenden Profitmassen in den Händen der Wenigen in Anlagen außerhalb der Produktionssphäre drängen.”
 (L. Zeise – Euroland wird abgebrannt)

Hier der gesamte Vortrag vom 23.01 an der Uni Konstanz

www.southvibez.de/blog/mi-say-war-audiomitschnitt-von-lucas-zeise-euroland-wird-abgebrannt-uni-konstanz/

Gewerkschaften in der europäischen Krise

www.linksnet.de/de/artikel/29315

Neuaufteilung des Ostens

Nicht nur Afrika: Auch in Rumänien kaufen westeuropäische und andere Investoren in großem Stil Ackerland auf. Kleinbauern verlieren Existenzgrundlage

www.jungewelt.de/2013/01-21/004.php

EU - weite Petition zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Am Wochenende 7./8. Juli 2012 hat in Paris der Bürgerausschuss für die
Europäische Bürgerinitiative (EBI) zum Bedingungslosen Grundeinkommen
(BGE) die endgültige Version der BGE Petition bei der Europäischen
Union zur Registrierung eingereicht. In dem Bürgerausschuss mit
Vertretern und Vertreterinnen aus 14 verschiedenen europäischen
Ländern befinden sich auch Aktive der Attac AG Genug für alle. Das
nächste europäische Kampagnentreffen wird in München auf dem BIEN
Kongress vom 14. bis 16. September 2012 stattfinden. Sollte die
Registrierung der EBI erfolgreich verlaufen, wird dann mit der
Sammlung von EU-weit 1 Million Unterschriften für die Einführung eines
Bedingungslosen Grundeinkommens begonnen. Das nächste deutsche
Kampagnentreffen ist am 26. Juli 2012 in Hannover.

Infos unter: http://www.ebi-grundeinkommen.de/

Griechisches Chaos und das Demokratieverständnis der „Demokraten“

Es ist keine neue Erkenntnis, dass das Kapital zur bürgerlichen Demokratie ein rein taktisches Verhältnis hat. Solange es die eigenen Geschäfte nicht allzu sehr behindert, wird das Wahl- und Parlamentstheater toleriert, in der Regel sogar nach Kräften gefördert. Artikuliert sich Widerspruch gegen kapitalistische Ausbeutung in der Bevölkerung, verweist man dann gerne auf die demokratische Legitimation des eigenen Handelns. Wagt es jedoch eine gewählte Regierung, sich dem kapitalistischen Diktat zu widersetzen, wird sie im Zweifelsfall durch einen Putsch beseitigt.

http://www.linksnet.de/de/artikel/27168

Europäischer Autoritarismus

Vorabdruck: Auf die Euro-Krise folgt der Demokratieabbau                                        von Andreas Wehr

http://www.jungewelt.de/2011/10-17/006.php

Verbotene Gesinnung

Vorabdruck. In immer mehr europäischen Ländern wird die Leugnung »kommunistischer Verbrechen« unter Strafe gestellt                                                Von Hannes Hofbauer

http://www.jungewelt.de/2011/10-05/027.php

NEUIGKEITEN

29.05. - Demokratie braucht Bewegung - Aktionsakademie von Attac mehr

10.05. - Mach mit bei Attac - kurzer Videoclip mehr

24.04. - Rosenmontagszug in Köln: die Pappnasen-rotschwarz waren wieder dabei mehr

TERMINE

28.05
Aktiventreffen von Attac-Köln mehr

12.06
Arbeitskreis Bildung und Erziehung mehr